Eleganz heißt nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben. – Giorgio Armani

Visitenkarten

Eine Visitenkarte enthält die wichtigsten Kontaktdaten einer Person bzw. eines Unternehmens. Meist wird sie auf festem Papier im Scheckkartenformat gedruckt. Klingt erst mal recht simpel, doch die Erstellung von Visitenkarten gestaltet sich für den Laien oft als schwierig. Daher empfiehlt es sich mit einer Werbeagentur zusammenzuarbeite. Es gibt zwar diverse Onlineservices über die kostengünstig Designvorlagen ausgewählt werden und bestellt werden können. Jedoch hat dies nichts mit einem individuellen Design für das Unternehmen zu tun.

Bei der Erstellung von Visitenkarten sollten einige Fragestellungen berücksichtigt werden, die einen hohen Einfluss auf die Qualität und Wirkung des Unternehmens haben.

Tipp

Die perfekte Visitenkarte

Folgende Fragestellungen können Ihnen dabei helfen die perfekte Visitenkarte zu erstellen:

  • In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?
  • An welche Zielgruppe werden Visitenkarten ausgehändigt?
  • Wie soll das Unternehmen nach außen wirken?
  • Welche Werte des Unternehmens sollen transportiert werden?
  • Wie möchte ich über die Visitenkarte in Erinnerung bleiben?
  • Zu welchen Gelegenheiten möchte ich Visitenkarten einsetzen?

Einsatzzweck der Visitenkarte

Eine wichtige Rolle spielt der Einsatzzweck der Visitenkarten. Denn je nach Branche, Kundenkontakt und Werbestrategie können mehrere Einsatzbereiche in Frage kommen.

Mögliche Einsatzbereiche für das Verteilen von Ihren Visitenkarten:

  • als Beileger in einem Briefmailing

  • zur Auslage in Ihrem Unternehmen

  • als Messebesucher oder Aussteller

  • zum Abschluss eines Gesprächs

  • als Give-Away (besondere Gestaltung)

  • als Empfehlungskarte

Je nach Thema ergeben sich unzählige Ideen eine Visitenkarte bzw. das Format einer Visitenkarte auch für weitere Werbestrategien zu nutzen. Zusammen gestalten wir Ihre perfekte Visitenkarte! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie.

Ihre perfekte Visitenkarte

Überlassen Sie nichts dem Zufall: Lassen Sie Ihre Visitenkarte von professionellen Grafikdesignern der werbeagentur vierkreis erstellen. Wir verbinden Grafik und Marketing miteinander, damit Ihre Visitenkarte eine perfekte Außenwirkung erhält.

Beispiele

Heutzutage werden Visitenkarten nicht nur klassisch auf 300g/m² Papier gedruckt.

Zunächst stellt die Papiersorte eine der ersten Herausforderungen dar. Dabei ist es hilfreich sich Gedanken darüber zu machen, ob die Visitenkarte matt, glänzend oder natürlich wirken soll. Wie oben erwähnt sind Unternehmensbranche und -werte dabei zu berücksichtigen.

Ein schlechtes Beispiel hierfür wäre folgendes:

Eine Schreinerei, die nachhaltig nur Holz aus der Region verarbeitet und sich ökologisch verantwortungsbewusst zeigt, verwendet eine Visitenkarte, die eine hohe Grammatur aufweist, folienkaschiert wurde und mit einer Goldfolie geprägt wurde.

Besser wäre der Einsatz einer Visitenkarte mit Naturpapier, das eine weiche natürliche Haptik aufweist ohne Folierung, damit die Natürlichkeit schon über das Papier transportiert wird. Statt der Goldfolien-Prägung könnte hier eine Tiefenprägung zum Einsatz kommen.

Papier ist längst nicht das einzige Material für Visitenkarten.

Vielleicht haben Sie eine der folgenden Visitenkarten schon ein mal auf einer Messe entdeckt:

  • Visitenkarten aus Holzfurnier
  • Visitenkarten aus Polypropylen Transluzent (Plastik, Kunststoff)
  • Visitenkarten aus Acrylglas
  • Visitenkarten aus Pappe
  • Visitenkarten aus Metall

Wir schaffen kreative Ideen für Sie.

Wir schauen über den Tellerrand hinaus.

Wir beraten Sie umfassend und persönlich.